Vorzeitige Einschulung in Bayern - Art. 37 BayEUG:

Wer der Meinung ist, daß sein Kind schon früher schultauglich ist oder zur Schule gehen sollte, für den gibt es individuelle Ausnahmeregelungen vom Einschulungsstichtag für die vorzeitige Einschulung. Bayern hat im Zuge der Verschiebung des Regelschuleintrittsalters vom 31.12. auf den 30.09. auch ein differenziertes System des vorzeitigen Einschulung eingeführt.

Vorzeitige Einschulung Bayern - Art. 37 BayEUG:

In Bayern findet sich für die vorzeitige Einschulung nachfolgende Regelungen:

Art. 37 BayEUG - Vollzeitschulpflicht
(1) ... Ferner wird auf Antrag der Erziehungsberechtigten ein Kind schulpflichtig, wenn zu erwarten ist, daß das Kind voraussichtlich mit Erfolg am Unterricht teilnehmen wird. Bei Kindern, die nach dem 31. Dezember sechs Jahre alt werden, ist zusätzliche Voraussetzung für die Aufnahme in die Grundschule, daß in einem schulpsychologischen Gutachten die Schulfähigkeit bestätigt wird.

§ 26 Volksschulordnung Bayern (VSO) - Anmeldung und Aufnahme in die Volksschule
(4) Ein Antrag auf vorzeitige Einschulung nach Art. 37 Abs. 1 Satz 2 BayEUG ist spätestens bei Schulanmeldung zu stellen...

Vorzeitige Einschulung in Bayern - Systematik:

Bayern verfolgt demnach ein zweistufiges System:

  • Bis zum 31.12. geborene Kinder, bei denen alleine die Erwartungshaltung einer erfolgreichen Teilnahme am Schulunterricht für eine vorzeitige Einschulung ausreicht.
  • Und nach dem 31.12. geborene Kinder, für die zum Zwecke der vorzeitigen Einschulung ein schulpsychologisches Gutachten erstellt wird.

Auf diese Weise nähert sich Bayern dem System einer Kann-Kinder-Regelung anderer Bundesländer an, bei denen der Wille der Eltern auch jüngere Kinder vorzeitig einzuschulen maßgebliche Bedeutung erhält.

Fakt ist, daß für alle Fälle der vorzeitigen Einschulung in Bayern indes ein Antrag erforderlich ist und demnach die Schule die Voraussetzungen prüft und ggf. den Antrag ablehnt. Ein Entscheidungsrecht der Eltern besteht nicht.

Für weitergehende Fragen, eine telefonische Erstberatung zu Ihrem konkreten Fall oder eine deutschlandweite Vertretung Ihrer Interessen kontaktieren Sie mich bitte direkt.

Vorzeitige Einschulung und Praxis:

Die Anträge zur vorzeitigen Einschulung werden nicht so restriktiv wie die der Zurückstellung von der Schule behandelt. Eine Gemeinsamkeit besteht allerdings darin, daß einem solchen Antrag entweder recht rasch entsprochen wird oder es sehr schwer wird, das Ziel ohne rechtlichen Gegendruck zu erreichen.

Auch hier gilt demnach: Für eine telefonische Erstberatung oder eine deutschlandweite Vertretung Ihrer Interessen kontaktieren Sie mich bitte möglichst frühzeitig.

Vorzeitige Einschulung und weitere Themenbereiche zur Einschulung:

Um zu den weiteren Gliederungspunkten des Themenbereichs Einschulung zu gelangen, nutzen Sie bitte die nachfolgenden Links: